Nach einer grundständigen Renovierung wurde das Stadtteilzentrum Wesertor Ende Mai 2013 eröffnet. Seither ist das Stadtteilzentrum ein wichtiger Knotenpunkt und eine Anlaufstelle für Fragen der Bildung, Beratung und Begegnung im Stadtteil.

Die Träger Kulturzentrum Schlachthof und das Diakonische Werk Kassel bieten täglich Arbeitsprojekte, Beratungs- und Bildungsangebote sowie interkulturelle Projekte an. Viele Nutzergruppen sorgen mit dafür, dass Personen regelmäßig bei sportlichen, kulturellen oder in kreativen Angeboten zusammenkommen und sich austauschen. Für jedes Alter ist etwas dabei: Baby-Treff, Tanz für Mädchen, Handarbeiten, Sport für Frauen, Seniorentreff und vieles mehr.
Fester Bestandteil des Stadtteilzentrums ist die Cafeteria. Unsere Gäste erhalten hier Speisen der „Gesegneten Mahlzeit“ oder Gerichte und Kuchen, die in der Küche des Hauses täglich frisch zubereitet werden.

Jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr ist die Bühne im Stadtteilzentrum geöffnet für Weltmusik. Musiker und Musikerinnen unterschiedlicher musikalischer Herkunft und Stilrichtung päsentieren einem interessierten Publikum ihre Weltmusik.

WeltmusikPlakat

Hier eine Übersicht aller Gruppen- und Beratungsangebote:

ÜbersichtAngebote2016

 

Das Stadtteilzentrum Wesertor arbeitet stadtteilbezogen zusammen mit Bürgerinnen, Vereinen, Initiativen und mit dem Stadtteilmanagement des Stadtteil Wesertors zusammen:

www.kassel-wesertor.de

Der Umbau des Gemeindehauses zum Stadtteilzentrum wurde  durch das Stadtplanungsamt der Stadt Kassel und dem Land Hessen – Bundesbehörde für Verkehr, Bauwesen, Städtebau und Raumordnung ermöglicht.